1. Bohrloch herstellen

Kreisloch mit Diamant-Bohrkrone rechtwinklig und zentrisch zur Rohrachse herstellen. Bohrkern entfernen, Bohrloch entgraten, reinigen und optische Kontrolle.

Bohrlochdurchmesser DN 150: 200 +1/-0 mm
Bohrlochdurchmesser DN 200: 257 +1/-0 mm

Kernbohrung2

Prüfen

Messen

2. Keramat-Gleitmittel auftragen

KeraMat-Gleitmittel gleichmäßig auf die Bohrlochoberfläche sowie auf die Elastomer-Schaftdichtung auftragen.

Gleitmittel

3. EINBAUEN

Anschlusselement C axial (siehe Pfeilmarkierung auf Dichtung) in Fließrichtung ausrichten, auf das Bohrloch setzen und die untere Hälfte zuerst einschieben, dann die obere Hälfte eindrücken. Der weitere Einbau erfolgt mit der Keramat-Montagehilfe. Dabei ist auf gleichmäßiges Umklappen der Dichtung zu achten. Dazu Montagehilfe in das Anschlusselement C einsetzen, Verriegeln der unteren Querstrebe in Fließrichtung und durch Anziehen des Drehkreuzes das Anschlusselement komplett ins Bohrloch schieben. Schnellverstellung lösen, Querstrebe umlegen und Montagehilfe aus dem Anschlusselement herausziehen.

Detail Pfeil

Einbauhilfe

einbauhilfe innen

4. Einbaukontrolle

Äußere und innere Position des Anschlusselementes C überprüfen: Gleichmäßiges Anliegen der Kragendichtung auf dem Hauptrohr. Das Anschlusselement C darf nicht in das Hauptrohr hineinragen und muss mit anliegender Dichtung gleichmäßig eingebaut sein.

Fertig innen

fertig außen

Navigation
Zubehör